Archiv für Dezember 2009

Die Siebte am Sechsten

Es war mal wieder voll bei der Vernissage und das Bier knapper geplant als sein Konsum. Glücklicherweise liegt die Kreuzstraßen-WG nicht weit entfernt von der „blauen Lagune“ und so konnten wir zwei mal für Nachschub sorgen.

Bei uns stand am letzten Sonntag jedoch nicht das Bier im Vordergrund, sondern die Kunst (und die Musik). In der Ausstellung „Wiedersehen mit Bonn“ sind 16 (1/2) Aquarelle von Matthias Heinz zu sehen. Viele der Bilder waren bereits vor der Ausstellung verkauft oder verschenkt und so hat sich Matthias einige Bilder leihweise zurückschicken lassen. Musikalisch begleitet wurde der Abend durch das DJ Team Chris und den Auftritt von Sebastian Witte.

Der spielte Songs von seiner EP und ein paar ganz Neue teils melancholische Lieder (zum Entsetzen einiger Gäste, die Sebastian von der Straße aus lauschten („Spiel doch mal was Lustiges!“). Melancholie in den Songs störte uns kein Bisschen, im Gegenteil, wir bedanken uns für den gelungenen zweiten Auftritt von Sebastian bei vier wände, immer wieder gerne!
Zu später Stunde und nach nochmaligem Bierkauf wurde die Stimmung immer ausgelassener und die WG-Räume nicht nur Ausstellungsfläche, sondern auch Dancefloor. Ein augenscheinlich sehr zufriedener Matthias verließ die Party gegen zwei Uhr, um sich auf den Weg zurück nach Bonn zu machen.

Auch wir sind rundrum zufrieden, bedanken uns für Euer Kunst- und Musikinteresse und hoffen, dass wir Euch alle auch bei den nächsten vier wände-Ausstellungen sehen werden.
Die Bilder der aktuellen Ausstellung sind noch bis zum 6. Januar zu sehen, immer Sonntags von 16 bis 19 Uhr in der Kreuzstraße 35 in Münster.

Sebastian Witte bei vier wände!

Nach langer Suche für die musikalische Ergänzung des Abends haben wir nun den passenden Musiker gefunden: Der Singersongwriter Sebastian Witte wird am Sonntagabend seine Gitarre und einige Lieder mitbringen. Sebastian kennt ihr vielleicht aus der Band Videoclub, die gerade die „Tour de Dirac“ hinter sich hat. Seit Anfang diesen Jahres ist Sebastian nun auch als Solokünstler unterwegs und macht schöne Lieder mit guten Texten. Einen seiner ersten Auftritte hatte er im Januar bei der ersten Vier Wände-Ausstellung:

sebastianmalzweizwei
Sebastian Witte bei vier wände in der Bernhardstraße 5, 11. Januar 2009

Bei der siebten Ausstellung wird Sebastian nun wieder dabei sein und unter anderem die Songs seiner mittlerweile erschienenen EP spielen. Wir freuen uns darauf, Sebastian und Euch in der Kreuzstr. 35 in Münster zu treffen. Die Ausstellung „Wiedersehen mit Bonn“ von Matthias Heinz eröffnet am 06. Dezember um 19 Uhr.