Archiv für Februar 2010

Round 8 … Fight!

»DEATH!« steht in dicken Edding-Lettern auf der Innenseite eines Schuhkarton-Deckels. Ein junger Mann steht auf einer Seitenstraße in Köln, vermutlich süffisant in das rosafarbene Tuch lächelnd, das ihn vermummt. Er hält das Papp-Schild samt Schriftzug in die Kamera. Neben ihm stehen zwei Männer in T-Shirts, ein weiterer sitzt auf seinen Schultern und hält den Knoten eines dicken Seemanns-Stricks in der Hand, der um den Hals des ersten Mannes gelegt ist.

Eine ebenso comichafte, spielerische, wie gestellte Szene. Jannike Stelling, Photographie-Studentin an der FH Dortmund, hat das Bild inszeniert und mit der Kamera eingefangen. Große Jungs, die auf der Straße ihren Spieltrieb ausleben sind Akteure der Photo-Serie »death«, die in der achten vier wände-Ausstellung zu sehen sind.

AugenDen zweiten Teil der Ausstellung »street or alive – round 1 … fight« bildet eine Photo-Serie, die bei einer Asien-Reise entstanden ist. Deren Bilder sind dort teils auf der Straße entstanden, teils Menschen- und Detail-verliebt.

Spielerische Attitüde vs. Alltags-Authentizität, immer verbunden durch Jannikes gutes Auge für die richtigen Ausschnitte und Perspektiven und die stets abgetönten Farben.

Die beiden, recht unterschiedlichen Serien sind ab dem 21. Februar in der Wehrstraße 1a zu sehen.