Archiv für Dezember 2013

Schön wars!

Falls ihr euch gerade wünscht, es wäre wieder Sonntag und weil ihr gerne noch die Band um eine Zugabe bejubelt hättet, gerne weiter zur Musik tanzen oder doch noch das ein oder anderen Bild genauer anschauen wolltet:

Danke an Ingenious Rascals für den Auftritt, 7swe für die Musik, Magdalena Kaul und Monepiccolotta Seidel und eine perfekte WG für diesen gelungenen Abend. Aber noch ist es nicht vorbei – die Ausstellung läuft noch bis diesen Donnerstag, Bilder von gestern gibt es hier: http://www.flickr.com/photos/34324721@N02/

Noch fünf Stunden!

Die Aufbaubauarbeiten sind in vollem Gange – mit Wasserwaage, Tesafilm und Kaffee entsteht hier eine wunderschöne Ausstellung!
Nicht, vergessen: Rothenburg 17 (gegenüber vom Mocca d‘or), im zweiten Stock, um 18 Uhr.

Nur noch einmal schlafen!

Wir sind schon gespannt wie Eistörtchen, denn Morgen ist es soweit:
notiert es euch dick hinter die Ohren:
15. Dezember,
Rothenburg 17 (gegenüber vom Mocca d‘or),
18 Uhr,
Kunst.

Mit Bildern von Mone Seidel und Magdalena Kaul
und Musik von 7swe.

#15!


Viel, viel zu lange ist es her, dass eure gemütlichen vier Wände in einen Ausstellungspalast verwandelt wurden – aber das Warten hat sich gelohnt. Zum Jubiläum gibt es nicht eine, sondern gleich zwei Künstlerinnen im Herzen der Stadt: Am Sonntag ist es soweit, da wer­den wir unter dem Titel „man trifft nicht oft seinesgleichen“ die 15. Aus­stel­lung fei­ern. Wir sind überglücklich, dass sich mit Mone Seidel und Magdalena Kaul zwei gleiche gefunden haben. Und wir sind überglücklich die beiden gefunden haben. Insgesamt sind wir sehr überglücklich! Daher laufen die Vor­be­rei­tun­gen auf Hoch­tou­ren, die Flyer sind ge­druckt und in den einen oder an­de­ren müns­ter­schen Cafés zu fin­den und wir freu­en uns auf die bal­di­ge Hän­gung der Werke in un­se­rer vier wän­de-​WG.

Die WG in der ROTHENBURG 17 wird am Sonntag, den 15.12.2013 ab 18 Uhr die Türen für die Ver­nis­sa­ge öff­nen.

Wir freu­en uns auf eine fa­mo­se Aus­stel­lung, ein fa­bel­haf­tes Ambiente und eine ful­mi­nan­te Party – und vor allem freu­en wir uns auf Euch, liebe Gäste. Bis Sonntag!