Archiv Seite 2

Nur noch einmal schlafen!

Wir sind schon gespannt wie Eistörtchen, denn Morgen ist es soweit:
notiert es euch dick hinter die Ohren:
15. Dezember,
Rothenburg 17 (gegenüber vom Mocca d‘or),
18 Uhr,
Kunst.

Mit Bildern von Mone Seidel und Magdalena Kaul
und Musik von 7swe.

#15!


Viel, viel zu lange ist es her, dass eure gemütlichen vier Wände in einen Ausstellungspalast verwandelt wurden – aber das Warten hat sich gelohnt. Zum Jubiläum gibt es nicht eine, sondern gleich zwei Künstlerinnen im Herzen der Stadt: Am Sonntag ist es soweit, da wer­den wir unter dem Titel „man trifft nicht oft seinesgleichen“ die 15. Aus­stel­lung fei­ern. Wir sind überglücklich, dass sich mit Mone Seidel und Magdalena Kaul zwei gleiche gefunden haben. Und wir sind überglücklich die beiden gefunden haben. Insgesamt sind wir sehr überglücklich! Daher laufen die Vor­be­rei­tun­gen auf Hoch­tou­ren, die Flyer sind ge­druckt und in den einen oder an­de­ren müns­ter­schen Cafés zu fin­den und wir freu­en uns auf die bal­di­ge Hän­gung der Werke in un­se­rer vier wän­de-​WG.

Die WG in der ROTHENBURG 17 wird am Sonntag, den 15.12.2013 ab 18 Uhr die Türen für die Ver­nis­sa­ge öff­nen.

Wir freu­en uns auf eine fa­mo­se Aus­stel­lung, ein fa­bel­haf­tes Ambiente und eine ful­mi­nan­te Party – und vor allem freu­en wir uns auf Euch, liebe Gäste. Bis Sonntag!

Künstler wo seid ihr?

Ausstellung #15 nähert sich mit bisher noch sehr kleinen, maushaften Schritten. Das würden wir gern ändern. Aber wie? Wie? Mit einem Künstler. Oder zwei? Oder drei?

Ihr seid Künstler/Maler/Fotograf/Nacktposierer? Wir suchen euch für unsere nächste Ausstellung.

Dafür müsst ihr fast gar nichts tun. Schreibt uns einfach über 1234waende@googlemail.com oder auf facebook.com/1234waende. Ein paar Fotos, Bilder, Geruchsproben von eurer Arbeit freuen uns natürlich sehr. Genaueres zu unserem Konzept gibt’s oben unter „konzept“.

Geschenke, Geschenke!

vier wände wünscht euch heimeliges Weihnachten und ein neues Jahr … gehabt zu haben!
Die Welt ist nicht untergegangen – das ist gut so, sonst hätten wir nicht weiter so feine Ausstellungen machen können – schließlich ist die nächste sogar schon in Planung.
Wer aber noch gerne Bilder von der letzten feinen Vernissage sehen möchte, kann das hier tun.

vier wände #14 am 01. Dezember

Ein Künstler und die dazugehörigen vier wände sind gefunden! Wir freuen uns, der Künstler freut sich und die vier wände freuen sich am allermeisten über diese Ankündigung:

vier wände #14 mit Marek Seemann
am 01. Dezember 2012 ab 18:00 Uhr
in der Einsteinstraße 16.

Direkt neben dem Schlosspark mit zum verweilen einladender Massiv-Eichen-Theke wird es zum 14. Mal vierwändig. Kommet in Heerscharen!

Eure vier wände.