Ein Monat – eine Ausstellung

Die großen Bilder und Ich, wir hingen ab und zu in Galerien rum. Wir gingen uns irgendwann tierisch auf die Nerven. Ich verstand nicht, wieso sie nie bei Mir rumhängen wollten. Es wäre echt gemütlich geworden.

Mitmachen als Künstler

Du machst selbst Kunst? Oder möchtest deine eigenen vier Wände jungen Künstlern als Ausstellungsfläche zur Verfügung stellen? So geht’s:

1. Erkenne den Wert deiner Kunst.
2. Überzeuge uns von deinen Werken.
3. Sei bereit, deine Kunst einer Öffentlichkeit zu zeigen.
4. Leih‘ uns deine Kunst.
5. Wir machen den Rest.

Interesse? Dann melde Dich bei uns:
1234waende [at] googlemail [dot] com

Mitmachen als WG

Wie werden WG-Bewohner und Künstler miteinander glücklich?

Die Beziehung zwischen WG und Künstler ist sehr wichtig, zumal beide erst das ermöglichen, was sich später vier wände nennt. Dabei entscheidet die WG über den Rahmen der Vernissage. Was steht an:

1. Begehung der WG mit dem Künstler und dem vier wände-Team

  • Bestimmung der Ausstellungsgröße
  • Auswahl der Orte für die Ausstellungsobjekte
  • Bestimmung der Aufhängungsmethode

2. Planung der Ausstellung

  • Wie fett ist die Veranstaltung?
  • Wann ist die Ausstellung für Besucher geöffnet bzw. zugänglich?
  • Wo und wie wird Werbung gemacht?

Ihr wollt eure eigenen vier Wände auch zur Verfügung stellen? Fantastisch! Schreibt uns!
1234waende [at] googlemail [dot] com

Du willst mehr über und und die Idee hinter dem ganzen erfahren? Dann schaue Dir doch mal das Konzept an!